Lets brunch

am 19.4.2020 von 10:30 Uhr bis 16 Uhr

auf dem Kinderbauernhof Wigger in Greven.

Alle Gimbter Familien (mit und ohne Kind/er)

sind herzlich eingeladen!

Für Brötchen, Butter, Marmelade, Käse und Aufschnitt ist gesorgt.

Das Orga-Team bittet darüber hinaus um weitere „Zutaten“

für ein kunterbuntes Brunch-Buffet!

Kaffee/Tee/Milch/Kakao sind im Preis enthalten.

Weitere Getränke können vor Ort erworben werden.

Ihr könnt Euch ab sofort bis zum 01.03.2020 anmelden!

Preise:

Der Preis variiert je nach Teilnehmerzahl. Je mehr Personen teilnehmen, desto günstiger wird es! Zu viel gezahltes Geld wird zurückgezahlt!

Erwachsene zahlen im ungünstigsten Fall 11,50 Euro; im günstigsten Fall (ab 71 Teilnehmer) 8,50 Euro.

Unter 18-Jährige zahlen im ungünstigsten Fall 8,00 Euro; im günstigsten Fall 5 Euro.

Ponyreiten kann für 5 Euro pro 7 Minuten extra gebucht werden.

Der Betrag (ungünstigster angenommener Fall) ist mit der Anmeldung zu

zahlen.

Anmeldung:

Anmeldeformulare liegen in der Bücherei, in der Kirche und im

Kindergarten aus.

Bitte den ausgefüllten Anmeldebogen und den Gesamtbetrag bis zum

1. März 2020 in den Briefkasten des Pfarrhauses (Dorfstraße 49)

einwerfen!

 

Anmeldung Wigger

 

Ab dem 1.März gibt es eine neue Idee, speziell für Eure Kleinsten!!!

Was???     Kleinkinder Gottesdienst

Wo???       Kirche St. Johannes Baptist

Wer???     Familien mit Kindern von 2 – 4 Jahren

Wann???  10.45 Uhr, ca. 20Min.

Schon mal vormerken: 1.3., 3.5., 7.6., 2.8., 6.9., 4.10., 1.11., 6.12.2020

 

Neujahrsempfang in Gimbte

Bereits zum 16. Mal haben Pfarreirat und Kirchenvorstand am 05. Januar 2020 die Einwohner Gimbtes nach einem gemeinsamen Gottesdienst zum Neujahrsempfang in das Jugendheim eingeladen. Die Pfarreiratvorsitzende  Stefanie Markmann begrüßte die Anwesenden im Namen der Pfarrgemeinde, wünschte allen ein gesegnetes, zufriedenes und vor allem gesundes und glückliches Jahr 2020 und eröffnete die Möglichkeit, sich in offener Runde nach dem offiziellen Teil auszutauschen.

Danach zeigte Pfarrer Dr. Martin H. Thiele beispielhaft auf, wie viele Ehrenamtliche allein im Dezember und Januar aktiv waren und bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen für ihre Mitarbeit und ihr Engagement.

Gute Tradition ist auch der Besuch der Sternsinger auf dem Neujahrsempfang. Eine Gruppe der Kinder trug Ihr Lied sowie den Segen vor und ging dann mit der Spendendose zu den Besuchern. Bereits am Vortag hatten sie schon über 2.400 € in den Haushalten des Dorfes gesammelt.

Zum Abschluss des offiziellen Teils übernahm der Kirchenchor-Vorsitzende Martin Fuchs noch die Ehrung von Günter Averbeck für seine 25jährige Zugehörigkeit im Kirchenchor mit einer Urkunde und einer Ehrennadel des Diözesan-Cäcilienverbandes vor. Zuvor dankte er im Namen der Gemeinde auch Tapio Knüvener für die langjährige Chorleitung und Unterstützung an der Orgel.

Sternsinger waren in Gimbte unterwegs

Auch das nasskalte Wetter am vergangenen Samstag konnte die 30 Sternsinger und Betreuer nicht davon abhalten, die Menschen im Dorf zu besuchen, um den Segen in die Häuser zu bringen. Nachdem die Betreuer die Kinder im Jugendheim eingekleidet hatten, segnete Pfarrer Dr. Thiele die Kreide, Kronen und die Spendendosen. Dann machten sich die Kinder und Jugendlichen im königlichen Gewand auf den Weg zu den Häusern. Begleitet wurden sie von Jugendlichen, (die selbst mal Sternsinger waren) und von einigen Eltern. Zwischendurch wurden die „Könige“ und ihre Betreuer mit warmen Getränken und Mittagessen versorgt. Insgesamt sammelten die Sternsinger in Gimbte 2500 €.

„Frieden! Im Libanon und weltweit“, lautete das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion, die sich für Kinder weltweit stark macht.

Am Abend trafen sich die Sternsinger nochmal zum Familiengottesdienst in der St. Johannes Baptist Kirche um ihre Kronen, Sterne und Opferdosen zur Krippe zu bringen. Nach dem Gottesdienst erhielten die „Könige“ ihre Süßigkeiten, die sie tagsüber gesammelt hatten. Ein Teil davon spendeten die Sternsinger.

Nachdem es seit den letzten Jahren eine “Krippenfeier” am Heiligen Abend für die kleineren Kinder unserer Gemeinde gibt, möchten wir dieses Gottesdienstangebot auf das Jahr ausweiten: Es wäre schön, wenn es kurze, kindgerechte Gottesdienste für Familien geben würde, für deren Kinder der monatliche Familiengottesdienst noch nicht das richtige ist.

Sehr herzlich laden wir alle Eltern, die Interesse an der Konzeption und Gestaltung solcher Kindergottesdienste haben, ein!

Zeit: Montag, 13. Januar 2020 – 20.00 Uhr

Ort: Pfarrhaus Gimbte

Ab dem 01.10.2019 beginnt Frau Nicole Freihof ihre Tätigkeit als Pfarrsekretärin. Wir wünschen ihr ein gutes Ankommen in der Gemeinde.

Somit ergeben sich neue Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montags von 9.00 bis 12.00 Uhr.
Mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr.

 

Melanie Uhlenberg, aus dem Team der Bücherei,  hat für unsere  Hocker hübsche kleine Sitzkissen genäht.  So macht unseren kleinen Lesern das Schmökern in den Büchern noch mehr Spaß. Vielen Dank dafür.

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem Bücherstand auf dem Kleinkunstmarkt vertreten. Unser Stand wurde sehr gut angenommen, sodass wir, trotz des teilweisen schlechten Wetters, einen tollen Erlös von fast 2800 € verbuchen konnten. An dieser Stelle ein herzliches  Dankeschön an alle Spender, die uns mit ganz vielen Buchspenden versorgt haben.